Bundesligasaison


Wie jedes Jahr kämpfen die Piloten der FGOe um die Platzierung bei der Segelflug Bundesliga. Wir berichten seit 2017 regelmäßig über den Stand der Dinge auf der Webseite teuto-speed-cup.de und auf Facebook.

.

Regeln OLC-League
ZIELE Mit Hilfe einer Rundenorganisation und Formel-1-Wertung wird im Segelflug ein Liga-Betrieb für Vereine angeboten, bei dem sich die Platzierung über die Relativierung der Formel-1-Wertung während der ganzen Saison verändern kann. Wie in anderen Sportarten auch, so bleibt die Spannung während des gesamten Bundesliga-Saison erhalten, im Prinzip kann die Entscheidung, wer Sieger wird, in der letzten Runde fallen. Wertungsbezug ist eine OLC SPRINT-Aufgabe, die im Rahmen eines OLC-Fluges in einem 2 ½ stündigem Wetterfenster erflogen wird. Das optimale Wetterfenster für die SPRINT-Aufgabe wird vom OLC-Rechner auf Basis des IGC-Files automatisch ermittelt.
 weiter...

1.000er im Dutzend, Oerlinghauser Piloten dabei...
Bitterwasser in Namibia dürfte zur Zeit das El Dorade des Segelfluges sein. Hervorragende Wetterverhältnisse mit Basishöhe von über 5.000 m lassen Streckenflüge über 1.000 km im Dutzend zu.
Mit dabei die Oerlinghauser Piloten Michael Hörmann und Carsten Kopsieker !
 weiter...

Nie mehr zweite Liga
Oerlinghausener Segelflugpiloten werden für Ihren Aufstieg in die Erste Bundesliga geehrt.
Am vergangen Wochenende wurde die Fluggemeinschaft Oerlinghausen in Gersfeld für Ihren Aufstieg in die erste Bundesliga geehrt. Stellvertretend für alle teilnehmenden Piloten nahm Gerd Welland die Urkunde für die FGOeler entgegen.
 weiter...